Ugo Pecoraio

Ugo Pecoraio ist Verantwortlicher Kommunikation am HEK (Haus der Elektronischen Künste). Er graduierte 2015 mit einem BA am Institut Mode-Design, Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW und studiert gegenwärtig an der Zürcher Hochschule der Künste ZHDK im MA-Studiengang Curatorial Studies, wo er sich mit Fragen der Kuration von digitaler Kunst und Kunst-NFTs, der Ausstellungspraxis jenseits von physischen Ausstellungsräumen und digitaler White-Cubes und der Auswirkungen von Internetphänomenen auf die zeitgenössische Kunst widmet. Unter dem Pseudonym UP3000 sammelt er Crypto-Kunst und Kunst-NFTs und betreibt einen digitalen Ausstellungsraum der ausschliesslich ökologisch vertretbare Kunst-NFTs ausstellt.Verantwortlicher Kommunikation am HEK (Haus der Elektronischen Künste). Er graduierte 2015 mit einem BA am Institut Mode-Design, Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW und studiert gegenwärtig an der Zürcher Hochschule der Künste ZHDK im MA-Studiengang Curatorial Studies, wo er sich mit Fragen der Kuration von digitaler Kunst und Kunst-NFTs, der Ausstellungspraxis jenseits von physischen Ausstellungsräumen und digitaler White-Cubes und der Auswirkungen von Internetphänomenen auf die zeitgenössische Kunst widmet. Unter dem Pseudonym UP3000 sammelt er Crypto-Kunst und Kunst-NFTs und betreibt einen digitalen Ausstellungsraum der ausschliesslich ökologisch vertretbare Kunst-NFTs ausstellt.